-NEWS- Lahnfischer

Der neue Lahnfischer 04/2020 ist online!

 

Lahnfischer 04 2020

-NEWS- Hessenfischer

- Verbandszeitschrift
„der HessenFischer"
Juni + September

Hessenfischer2020

-NEWS- Fischerprüfung

Vorbereitungslehrgang jetzt in Hessen auch online möglich.

e kurs fischerpruefung

Beitragsseiten

Jahreshauptversammlung 25. Januar 2015, DGH Odersbach Bericht des Vorsitzenden
Sehr verehrte Mitglieder,
bevor ich mit meinem Bericht beginne, möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei meinen Vorstandskameraden und allen Helfern für die Zusammenarbeit im letzten Jahr bedanken. Ohne Eure Hilfe wäre die Vereinsverwaltung nicht möglich, ohne Euch gäbe es kein An- und Abangeln, kein Fischerfest und keine Uferreinigung. Danach bedanke ich mich auf das herzlichste bei den Ehefrauen der Vorstandsmitglieder, die heute und bei allen Veranstaltungen im Hintergrund für das leibliche Wohl der Teilnehmer sorgen und während des ganzen Jahres auf gemeinsame Zeit mit ihren Männern verzichten und uns die Arbeit im Vorstand erst ermöglichen. Lassen Sie uns nun gemeinsam auf das hinter uns liegende Jahr 2014 blicken. Unsere erste gemeinsame Veranstaltung nach der Jahreshauptversammlung war die Lahn- und Weiluferreinigung am 22. März. Insgesamt trugen 183 unserer Mitglieder dazu bei, die Ufer unserer Gewässer von Unrat zu befreien. Mit dieser Aktion leisteten wir einen Beitrag zur gesunden Umwelt, an der sich dann auch unsere Mitmenschen erfreuen können, die nicht unserem Hobby Angeln nachgehen. Für unsere Mitglieder aus Weilburg und Umgebung wurde im Anschluss an die Reinigung auf dem Platz und in den Räumlichkeiten der Weilburger Feuerwehr ein Imbiss angeboten, der gemeinsam mit den Mitgliedern der anderen Weilburger Vereine eingenommen wurde, die zeitgleich mit uns die Straßen Weilburgs vom Unrat befreit haben. Unser gemeinsames Angeljahr startete dann am 18. April mit dem Anangeln in der Teichanlage Mademühlen. Die Veranstaltung wurde von mehr als 200 Anglern besucht, von denen auch fast jeder die an diesem Tag erlaubte Anzahl Forellen mit nach Hause nehmen konnte. Lassen Sie uns zunächst gemeinsam im Westerwald bleiben und die Geschehnisse des letzten Jahres in unserer Teichanlage Mademühlen betrachten. In der weiter zurück liegenden Vergangenheit wurden die abschüssigen Hänge unserer Dämme von Ziegen beweidet. Dies hatte neben dem „Nicht Mähen müssen“ den Vorteil, dass die Tiere die Hänge mit ihren Hufen auch festgetreten haben. Die Ziegen waren Eigentum einer Familie aus dem Westerwald, die die Ziegenhaltung als Hobby betrieb. Nach dem sich eine der Ziegen im Elektrozaun erhängt hatte, wurde die Ziegenhaltung von dieser Familie aufgegeben. Leider ist es uns nicht gelungen, einen neuen Ziegenhalter ausfindig zu machen, der diese Art der Beweidung auf unserer Teichanlage fortgeführt hätte. Wir fanden jedoch einen jungen Schäfer, der die Anlage mit seinen Schafen beweiden wollte. Diese Art des Mähens haben wir in den letzten beiden Jahren durchgeführt. Gleichzeitig mit dem Engagement des Schäfers haben wir aus Kostengründen sowohl die Personenzahl als auch die Arbeitsstunden der Arbeitsgemeinschaft Mademühlen reduziert, da wir davon ausgingen, dass die Schafe den Großteil der notwendigen Mäharbeit erledigen sollten. Außerdem mussten wir feststellen, dass die in Mademühlen vorhandenen Mäh-Gerätschaften mittlerweile in die Jahre gekommen sind und ohne größere Investitionen nicht mehr in der Lage
waren, das Kurzhalten des Bewuchses in einer angemessenen Zeit zu gewährleisten.

Informationen

Allgemeines

  • Alles rund um unsere Aktivitäten in Sachen Naturschutz.
    Read More
  • Informationen zur Fischerprüfung und Lehrgangstermine.
    Read More
  • Liebe Mitglieder, wir möchten Ihnen hier eine Neuerung in Bezug auf unsere Erlaubnisscheine vorstellen. Ende des Jahres 2010 waren wir
    Read More
  • Wir bieten Ihnen, unseren Mitgliedern, hier einige Kleidungsstücke wie Hoodie, Jacke und Cap an. Hoodiejacke50% Baumwolle / 50% Polyester Softshelljacke100% Polyester
    Read More

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.